BOA Homepage

News 2014

Kiebitz- und Goldregenpfeiferzählung

Goldreg Gruppe 180x75pxParallel zur den Wasservogelzählungen werden am 11./12. Oktober 2014 europaweit rastende Goldregenpfeifer und Kiebitze gezählt, im Unterschied zu 2008 in fest definierten Gebieten. Interessenten aus Berlin werden gebeten, im Brandenburger Umland zu zählen und sich vorab zu melden.

Hintergrund dieser speziellen Erfassungen ist, dass sich Goldregenpfeifer und Kiebitze außerhalb der Brutzeit überwiegend nicht in Feuchtgebieten aufhalten, sondern in großer Zahl auch in der weitläufigen Agrarlandschaft rasten. Interessenten wenden sich bitte an folgende Koordinatoren, um eine abgestimmte Erfassung der relevanten Gebiete sicherzustellen: Thomas Heinicke  oder Simone Müller.

Eine Rubrik der ABBO-Internetseite  informiert Sie aktuell über die Abgrenzung der Zählgebiete und die Abdeckung mit Zählern. Beachten Sie bitte unbedingt die bundesweiten Hinweise/ Anleitung.

Die Ergebnisse können komfortabel entweder über ornitho.de oder über einen Zählbogen gemeldet werden.
Download Zählbogen analog (pdf), digital (Word-Datei).